Gründe für eine vegane Ernährung

Viele Menschen in Deutschland ernähren sich bereits vegan. Auch viele Menschen fragen sich, was eine vegane Ernährung für Vorteile besitzt. Wenn du überlegst Veganer zu werden findest du nachfolgend einige Vorteile, die eine solche Art der Ernährung mit sich bringt. Wenn du dich mit einem Veganer unterhalten solltest, dann kannst du dir die Beweggründe für seine Umstellung anhören. Die Gründe können verschiedene sein. Natürlich gibt es auch Gründe gegen eine vegane Ernährung.

Ethische Gründe

Der größte Anteil der Veganer hat sich für eine vegane Ernährung entschieden, weil die ethischen Aspekte in den Vordergrund rücken. Es geht darum, dass sie sich nicht mitverantwortlich dafür fühlen wollen, dass auf der Welt Tiere geschlachtet werden. Einer der Beweggründe ist, dass mit der Tötung der Tiere verschwenderisch umgegangen wird und viel mehr Tiere für den Verzehr umgebracht werden als wirklich benötigt werden. Die vegane Ernährung schließt auch den Verzehr von Milch und Eiern aus, da auch diese Lebensmittel mit der Tötung von Tieren zusammenhängen. Nur wenn du vollkommen auf tierische Produkte verzichtest lebst du auch wirklich vegan. Weibliche Kühe werden künstlich geschwängert um die Milchproduktion anzukurbeln, Nachkommen werden oft früh getötet.

Neben der Tötung der Tiere spielt auch die Haltung eine große Rolle. Die ethischen Gründe kommen hier zum Greifen, da bei der Haltung und dem Transport oftmals keine guten Umstände vorzufinden sind. Das Leid der Tiere ist einer der Hauptgründe für eine Umstellung auf die vegane Ernährung.

Umweltschutz

Der hohe Konsum von Fleisch ist einer der ausschlaggebenden Gründe für die Verursachung von schädlichen Treibhausgasen. So ist durch einen hohen Fleischkonsum auch die Viehhaltung entsprechend hoch, welche vor allem für die Treibhausgase verantwortlich sind. Hier liegen viele Gründe warum du so viele Veganer im Umfeld hast. Durch die hohe Nutztierhaltung ist auch das Futter entsprechend notwendig, was wieder die Abholzung der Regenwälder ankurbelt. Dies ist ein Kreislauf, der bei dem hohen Fleischkonsum der Menschen beginnt und viele weitere Nachteile für unsere Umwelt hervorruft. Ein weiterer Punkt ist die Verschmutzung des Grundwassers der Tiere. Wie du siehst ist also auch die Umwelt von einem hohen Fleischkonsum betroffen und einer der wichtigsten Beweggründe für das vegane Leben.

Gesundheitliche Gründe

Wenn du weitere Gründe für eine vegane Lebensweise suchst, dann kannst du auch die gesundheitlichen Aspekte heranziehen. Dementsprechend gilt nicht nur das Wohl der Tiere, sondern auch das eigene Wohl als eines der grundlegenden Argumente für eine vegane Lebensweise. Ein hoher Fleischkonsum ist mit dafür verantwortlich, dass du in der Zivilisation viele eingebürgerte Krankheiten wie Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes zu sehen bekommst. Auch überhöhte Cholesterinwerte und auch Krebs können die Folge von überdurchschnittlich hohem Fleischkonsum sein, wie auch aus verschiedenen Studien hervor geht. Durch vegane Ernährung musst du auf keine Nährstoffe verzichten und kannst Zivilisationskrankheiten umgehen.

Quellen:

https://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/warum-vegan
https://vebu.de/veggie-fakten/warum-vegan-leben/

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.